Normativität in der Kommunikationswissenschaft.pdf

Normativität in der Kommunikationswissenschaft PDF

Die Funktion von Medien für den Einzelnen und in der Gesellschaft sind immer auch mit normativen Vorannahmen und Erwartungen verbunden. Leitbilder wie Partizipation oder publizistische Vielfalt, die pluralistische Medienordnungen prägen, sind ebenso Orientierungspunkte für Medienpolitik oder Medienerziehung wie auch für die Forschung, die sich dem Wirken von Medien in Rezeption und Gesellschaft widmet. So lassen sich auch für die verschiedenen Teilgebiete der Kommunikationswissenschaft unterschiedliche normative Wertvorstellungen rekonstruieren. Der Band will dieses normative Moment kommunikationswissenschaftlicher Forschung als Leistungsfähigkeit der Disziplin im Hinblick auf ihre gesellschaftliche Verantwortung beleuchten

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.24 MB
ISBN 9783531183244
AUTOR none
DATEINAME Normativität in der Kommunikationswissenschaft.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/03/2020

Normativität in der Kommunikationswissenschaft – Matthias ...