Perspektiven des paneuropäischen Fernsehens.pdf

Perspektiven des paneuropäischen Fernsehens PDF

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,5, Hochschule Mittweida (FH) (Fachbereich Medien), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit Erfolgspotentialen paneuropäischer Medienprodukte am Beispiel des Fernsehens und soll vor dem Hintergrund politischer, rechtlicher, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen Aussagen über deren Entwicklungspotenzial treffen können. Somit soll gezeigt werden, unter welchen Bedingungen paneuropäisches Fernsehen erfolgreich sein kann und auf Basis der Ergebnisse ein Ausblick hinsichtlich der Rolle derartiger Medien in der Zukunft gewagt werden. Dazu wird zunächst ein Überblick über politische Strukturen in Europa gegeben. Im Anschluss werden weitere strukturelle Faktoren, wie historische Entwicklungen und der medienspezifische Rechtsrahmen für grenzüberschreitendes Fernsehen in Europa erläutert. Auch die Einflussmöglichkeiten von Förderinitiativen und Verbänden werden berücksichtigt. Auf die infrastrukturelle Basis folgt die Betrachtung der Thematik aus gesellschaftlicher Perspektive. Im Verlauf der Arbeit kommen Problemstellungen ans Licht, auf die paneuropäisch ausgerichtete Rundfunkanbieter reagieren müssen. Um Erkenntnisse über die Potenziale transnationaler Fernsehprojekte und Unterschiede in der Handhabung von Problemstellungen im europäischen Medienmarkt gewinnen zu können, folgt dann die Analyse der Sender Eurosport und ARTE anhand ihrer erfolgswirksamen Kriterien.Note: 1,5

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.26 MB
ISBN 9783640877461
AUTOR David Hein
DATEINAME Perspektiven des paneuropäischen Fernsehens.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/04/2020

ZDF-Intendant Markus Schächter und der Intendant des türkischen Fernsehens TRT, Ibrahim Sahin, haben sich in Ankara darauf verständigt, die Zusammenarbeit zwischen den beiden öffentlich-rechtlichen Sendern weiter zu intensivieren. Gerade mit Blick auf die türkischsprachigen Bevölkerungsgruppen in Deutschland und die ZDF Jahrbuch 2007 – Migranten und Medien 2007 Darüber hinaus strahlen die beiden paneuropäischen Sender Euro D/Kanal D und EuroStar des türkischen Medienunternehmens, die in Deutschland zu empfangen sind, während der Hauptsendezeit am frühen Abend Beiträge der Kindernachrichtensendung »logo!« und des Informationsmagazins »heute – in Europa« in deutscher Sprache aus. Auf diese