Schwarze Räume / Black Spaces.pdf

Schwarze Räume / Black Spaces PDF

Die Publikation »Schwarze Räume« thematisiert das Phänomen des lichtleeren Raums. Wie ist ein solcher, scheinbar grenzenloser Raum begreifbar? Wie kann Raum gedacht und entworfen werden, wenn die Parameter dem Räumlichen eigentlich widersprechen? Eine Projektgruppe an der Technischen Universität München hat das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln untersucht. Anhand konkreter Entwurfsaufgaben wie einem Kino, einem Refugium und einem Kolumbarium wurden diese »Schwarzräume« prozesshaft analysiert und erarbeitet.Gespräche mit den Architektinnen Donatella Fioretti, Astrid Staufer und Francesca Torzo erörtern dieses architektonische Phänomen. Weitere kürzere Aperçus und Zitate stammen von Architekten, Künstlern und Filmemachern, die das Thema sehr unterschiedlich beleuchten. Dieses Buch zeigt die Ergebnisse der Entwurfsarbeit anhand ausgewählter Beispiele, die die textlichen Inhalte des Buches als einen eigenen Handlungsstrang begleiten.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.13 MB
ISBN 9783955535124
AUTOR Donatella Fioretti, Astrid Staufer, Francesca Torzo
DATEINAME Schwarze Räume / Black Spaces.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/03/2020

Literatur: Bestseller Bücher und Neuerscheinungen - litnity Schwarze Räume / Black Spaces Astrid Staufer, Donatella Fioretti, Francesca Torzo. Meine Jahre in Weimar Henry van de Velde. Regensburger Stadtfotografen Hanna Specht, Hermann Hage, Peter Morsbach. Potenzialentwicklung in der Schule Eva Ochoa Drescher, Heidrun Drescher-Ochoa. Eine hamburgische Stiftung François Maher Presley. Wege der Vermittlung V 1 Frank Oborski. Ausleben … Sachbücher: Bestseller Bücher und Neuerscheinungen - Seite ...