Statistische Thermodynamik.pdf

Statistische Thermodynamik PDF

Verständlich, anschaulich und mit Beispielen führt dieses Lehrbuch in die statistische Behandlung physikalisch-chemischer Systeme ein. Es zeigt, wie sich das makroskopische Verhalten eines Systems (etwa einer Flüssigkeit) auf Bewegungen und Wechselwirkungen der einzelnen mikroskopischen Teilchen zurückführen läßt. Sichtweise, Stoffauswahl und -präsentation entsprechen den Bedürfnissen der Chemie, der Materialwissenschaften und der Biowissenschaften. Ziel der Beschreibung ist das Verständnis der realen Materie wie beispielsweise realer Gase, Flüssigkeiten, Mischungen und Lösungen, Grenzflächen, Oberflächen und Polymere.Der Stoff gilt bei Studenten meist als schwierig, mathematisch anspruchsvoll, nahezu unverständlich und abstrakt - fern jeder Realität. Daß dies nicht so sein muß, zeigen die Autoren mit diesem Lehrbuch. Sie erläutern das mathematische Werkzeug und die zugrundeliegende Physik und zeigen, wie man die Statistische Thermodynamik anwendet.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.16 MB
ISBN 9783860252789
AUTOR Wolfgang Göpel, Hans-Dieter Wiemhöfer
DATEINAME Statistische Thermodynamik.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/06/2020

StatistischeThermodynamik - uni-due.de DiesesSkriptgehtauseinerVorlesungimMScStudiengangChemieinEssenhervor.Es begannalseinelesbareFassungderhandschriftlichenNotizen,dieichfürdieVorlesung Statistische Thermodynamik von Gerhard H. Findenegg ...