Was bleibt übrig? - Die Perzeption der Roten Armee Fraktion inder Popkultur anhand von Beispielen ausMode(-Fotografie), Musik undLogo-Gestaltung.pdf

Was bleibt übrig? - Die Perzeption der Roten Armee Fraktion inder Popkultur anhand von Beispielen ausMode(-Fotografie), Musik undLogo-Gestaltung PDF

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,8, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Geschichtswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Zentral ist in der vorliegenden Arbeit die Darstellung des RAF-Terrorismus in bestimmten Genres. Dies wird anhand einiger ausgewählter Beispiele gezeigt. Hierbei wird zu Beginn das RAF-Logo in seinen unterschiedlichen Abwandlungen vorgestellt. Zusätzlich wird die Rezeption der RAF in den Bereichen Musik und Mode bzw. Modefotografie beleuchtet. In dieser Untersuchung sind alle Beispiele so ausgewählt, dass sich ein Betrachtungszeitraum ergibt, der mit der Selbstauflösungserklärung der RAF beginnt. Ob es dabei möglicherweise gar nicht um die Taten der RAF selbst geht, sondern nur um deren Image, ist eine sich daraus ergebende Frage. Bleiben in solchen Fällen die Taten der Terroristen, ja auch deren Opfer außen vor? Oder wird das Wissen um diese Dinge als selbstverständlich angesehen, quasi vorausgesetzt, um das, was ausgedrückt werden soll, überhaupt verstehen zu können? Sind vielleicht die hier aufgeführten Beispiele Teil eines Prozesses, in welchem ein vollständiges Auseinandertreten von heutigen und der in den 70er und 80er Jahren dominierenden Darstellungen bzw. Wahrnehmungen der RAF zu Tage tritt? Wenn dies alles geklärt werden kann, lässt sich möglicherweise auch im Ansatz sagen, wie sich die gesellschaftliche Wahrnehmung der RAF über die Zeit hinweg verändert hat.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.56 MB
ISBN 9783640995684
AUTOR Julian Wittmann
DATEINAME Was bleibt übrig? - Die Perzeption der Roten Armee Fraktion inder Popkultur anhand von Beispielen ausMode(-Fotografie), Musik undLogo-Gestaltung.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/02/2020

Die Rote Armee Fraktion (RAF) war eine linksextremistische terroristische Vereinigung in der Bundesrepublik Deutschland. Sie war verantwortlich für 33 oder 34 ... 16. Okt. 2017 ... 1977 stürzte die RAF die Bundesrepublik in ihre schwerste Krise. ... Zwar gebe es 40 Jahre nach dem Höhepunkt des Terrorismus in der alten Bundesrepublik, der ... Wenig bleibt in Kraushaars Darstellung auch vom antifaschistischen Selbstverständnis übrig, das die RAF in ihrer letzten Erklärung 1998 ... Zudem wurden die RAF-Gründungsmitglieder durch das Ereignis stark ... Meinhof äußert sich in der „konkret“ (14/1968) zu dem Anschlag: ... Es bleibt aber auch, was Fritz Teufel auf der Delegiertenkonferenz des SDS gesagt ... Von nun an existieren nur noch örtliche SDS-Gruppen, wie zum Beispiel in Heidelberg und Köln.